Ein Buch schreiben – praktische Tipps und Tricks

14. März 2017 LiteraturNeuvorstellung  No comments

Ein Buch schreiben

Eine Geschichte braucht Drama und Dramaturgie Man kennt das Problem: Eine Geschichte hat eine tolle Idee, ist super geschrieben, aber plötzlich macht der Autor einen logischen Fehler und das Lesevergnügen ist dahin.
Die beste Idee funktioniert nicht ohne sinnvolle Struktur in der Geschichte.
Diese Struktur nennt man Dramaturgie.

Logische Fehler und Stolperer in der Geschichte können durch eine sinnvolle Struktur, also eine dramaturgische Überarbeitung, vermieden werden.
Um diese Struktur einzuhalten und sinnvoll zu gestalten gibt es einige Handwerkszeuge, mit denen man arbeiten kann.
Kreatives Schreiben ist auch ein Handwerk, auf buchschreiben.com gibt es zu diesem Thema einen  spannenden Artikel.
Auch dort erkennt man: Dieses Handwerk kann man lernen!
Speziell für die strukturelle Bearbeitung gibt es hilfreiche Mittel auf die zurückgegriffen werden können.

Storyboard

Das Storyboard kennt man normalerweise aus Film und Fernsehen.

Aber auch beim Schreiben, bei Entwickeln von Geschichten allgemein, ist es hilfreich. Ein paar Zeichnungen der Hauptszenen, Zeichnungen der Hauptfiguren, oder auch Bilder von Promis, die den Autoren an seine Figuren erinnern – aus diesem Ausschnitten lässt sich ein eigenes Storyboard basteln. Wie ein kleiner Comic hilft diese skizzenhafte Visualisierung der Geschichte, dem Autor sich zu orientieren.

Zeitstrahl

Wann passiert was? Wer geht wann wohin und warum.

All diese Ereignisse können auf dem Zeitstrahl eingetragen werden. Die wichtigsten Szenen und Ereignisse können auch noch einen eigenen separaten Zeitstrahl vertragen. Je genauer die Struktur, desto besser lässt sich später die Geschichte schreiben.

Raumpläne

Wo spielt die Geschichte?

In einer Wohnung, einer Höhle oder einer Stadt?
Schemenhafte Pläne dieser Orte helfen dem Autoren bei der Orientierung.

Dieser Artikel wurde gesponsert.
Tags:  , ,
Verpasse keine Neuheiten mit dem Newsletter!

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

www.kreativasyl.com